Was kann die Rosen-Methode bewirken?

Auf körperlicher Ebene

  • Entspannung in akuten oder anhaltenden Stress-Situationen.
  • Linderung und Lösen von chronischen Muskelverspannungen, wie Rückenschmerzen, Schulter/Nacken-Beschwerden.
  • Stärkung des Immunsystems und Aktivierung der Selbstheilungskräfte (z.B. bei Schwäche und Erschöpfungszustand, Erholung nach längerer Krankheit oder Operation).
  • Ergründen Psychosomatischer Beschwerden (wie z.B Atembeschwerden oder Engegefühl in der Brust).

Auf emotionaler Ebene

  • Überwindung von Berührungsangst.
  • Zulassen von unbewussten oder zurückgehaltenen Gefühlen wie Wut oder Traurigkeit, aber auch Freude und Liebe.
  • Klären von Beziehungen in Partnerschaft und Familie.
  • Erfahrung der heilenden Kraft des Verzeihens, der Selbstannahme und Liebe.
  • Zurückgehaltene Tränen fliessen lassen.
  • Erfahren von Vertrauen und neuen Ressourcen.

Auf spiritueller Ebene

  • Identitäts-, Sinn- und Entscheidungsfindung.
  • Erkennen und Überprüfen von Glaubenssätzen und Wertsystemen.
  • Stärkung der Intuition.
  • Finden eines Spirituellen Ankers in sich selbst.
  • Ergänzung zu einer Psychotherapie.

Die Rosen-Methode setzt eine psychische Grundstabilität voraus. Bei Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.